Marc Schneider zum FC St. Gallen

Im November sah es noch so aus, dass Marc Schneider nach (mit Unterbrüchen) fünfeinhalb Saisons beim FCZ in der Winterpause zu den Berner Young Boys wechseln würde («Es war immer ein Traum von mir, für YB zu spielen»). Doch dann kamen die Verhandlungen zwischen Zürich und Bern ins Stocken und schliesslich zum Stillstand. Nun wechselt der 27-Jährige per sofort mit einem Vertrag bis 2010 zum FC St. Gallen. Nebenbei: Ausgerechnet gegen St. Gallen bestritt Schneider sein 100. FCZ-Spiel und ebenfalls im Espenmoos trumpfte er einst im April 2006 gross auf.


Copyright 2016 #FCZ wtchblg