FCZ-Museum: noch 6 Wochen

Altes Blech … gerettet aus dem Letzigrund von privatem Sammler
(Bild: FCZ-Museum)

Der FCZ hatte zwar kein eigentliches Clubarchiv, doch gab und gibt es viele Fans, die sich um FCZ-Archivalien gekümmert haben und diese nun dem FCZ-Museum zur Verfügung stellen. Auch die oben abgebildeten Pokale blieben dank eines privaten Sammlers erhalten. Unter den abgebildeten Pokalen findet sich übrigens auch der Siegerpokal des «I. internat. Fussballturnier veranstaltet vom F.C. Zürich 5.11.99». Mit «99» ist natürlich 1899 gemeint. Der Clou an der Sache ist: Das Turnier wurde gar nicht gespielt. Im Schweizerischen Sportblatt vom 1. November 1899 heisst es dazu: «Auf Ansuchen von verschiedenen Clubs hat der Turnierausschuss für das I. schweizerische [sic] Fussballturnier, veranstaltet vom F. C. Zürich, beschlossen, das auf nächsten Samstag festgesetzte Turnier auf nächsten Frühling zu verschieben. […] Der für das Turnier bestimmte Becher wird in nächster Zeit in einem Schaufenster in Zürich ausgestellt werden.»

Aufruf: Wer zuhause Artefakte aus der FCZ-Vergangenheit aufbewahrt und diese dem FCZ-Museum zur Verfügung stellen möchte (z.B. als Leihgabe), meldet sich bitte bei museum@fcz.ch.

Anfang März öffnet das FCZ-Museum am Letzigraben 89 seine Tore. Zur Einstimmung zeigen wir hier bereits einige Exponate, die in der Ausstellung zu sehen sein werden.
? Weitere Infos zum Museum …
? Das FCZ-Museum unterstützen …
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Feuilleton

Von theo

ist der Statistiker in der Redaktion des Watchblogs. Er hat es gerne sehr genau und weiss (fast) zu jeder statistischen Frage eine Antwort.