Tagged Onyekachi Okonkwo

Bickel zum Saisonstart

Die «Sontagszeitung» interviewte FCZ-Sportchef Fredy Bickel zum Saisonstart. Hier einige Auszüge: Fredy Bickel, gibt es etwas, das gegen den FC Zürich als neuen Meister spricht? Wir können uns nur selbst besiegen. Das tönt sehr selbstbewusst. Ja, das schon. Aber unsere Spieler gehen gut miteinander um, sie sind solidarisch. Und wenn sie ihre Bescheidenheit bewahren und…

Okonkwo gesperrt

Zu den bisherigen Sorgenkindern kommt nun ein weiteres: Onyekachi Okonkwo. Der FCZ hat ihn «aus diziplinarischen Gründen» fürs heutige Uefe-Cup-Spiel gegen Sturm Graz aus dem Kader gestrichen. Ebenfalls nicht im Aufgebot ist Emra Tahirovic. Die NZZ schreibt zu den beiden Fällen: Der Schwede mit bosnischen Wurzeln machte in Zürich bisher vor allem durch Disziplinlosigkeiten und…

Die Rückkehrer (2)

Einen Eclat gab es offenbar im Training um Rückkehrer Onyekachi Okonkwo. Der Nigerianer war wegen Visa-Problemen (so der FCZ) mit 10 Tagen Verspätung in Zürich eingetroffen und hätte heute Morgen wieder mittrainieren sollen. Doch Okonkwo kam erst, als das Training (Menuplan: Ausdauer) schon fertig war. «Er schlendert in normalen Kleidern über die Wiese und begrüsst…

Die Rückkehrer

Bei gestrigen Testspiel gegen den FC Wintethur (4:0) sass Yassine Chikhaoui auf der Bank – allerdings in Alltagskleidung. Noch spüre er die Folgen seiner Patellasehne-Operation, so Fredy Bickel: «Er kann das Training frühestens im Juli aufnehmen. Ich hoffe, dass er es bei uns tut.» Auch Okonkwo ist wieder in Zürich eingetroffen, er wird heute zum…

Trainingsabwesende

Der FCZ informiert über Tico und Chikhaoui, die beide dem Traingsauftakt ferngeblieben waren: «Onyekachi Okonkwo weilt immer noch in seiner Heimat Nigeria und hat Probleme mit dem Visum. Der Mittelfeldspieler wird Ende Woche in Zürich erwartet … Derzeit noch unklar ist die Sachlage betreffend Yassine Chikhaoui. Er und dessen Management wurden heute aber schriftlich aufgefordert,…

Copyright 2016 #FCZ wtchblg