Testspieler und Transfergerüchte

Im heutigen Vorbereitungsspiel gegen St. Gallen testet der FCZ ein weiteres Mal Herman Kouadio. Der 21-jährige defensive Mittelfeldspieler stammt von der Côte d’Ivoire und wurde in der Jugendabteilung von Racing Lens gross. Nach einer schweren Knieverletzung im April 2006 schaffte er aber dort den Sprung in die 1. Mannschaft nicht und schaut sich nun nach einem neuen Verein um. Zürich wieder verlassen hat der am letzten Wochenende ebenfalls getestete Franzose Thomas Phibel.

Ein weiterer Mittelfeld-Kandidat ist gemäss «Blick» der urugayanische Nationalspieler Omar Pouso (27) von Peñoral Montevideo, der letzte Saison an Premier-League-Absteiger Charlton ausgeliehen war.

Laut der Webseite 4-4-2.ch – die nicht unbedingt als besonders seriöse Quelle bekannt ist – sind der FC Zürich wie der FC Basel an einer Verpflichtung von Natispieler Johan Djourou interessiert. Arsenal London will den 20-Jährigen für eine Saison ausleihen. Wie verschiedene englische Medien berichten, bemühen sich aber auch der Premier-League-Aufsteiger Birmingham City und der Championship-Club West Bromwich Albion um den Schweizer.

Laut «Aargauer Zeitung» konnte sich der FC Aarau bis jetzt nicht mit dem FCZ über einen Wechsel des Mittelfeldspielers Gürkan Sermeter einigen. Beim FCZ scheint der 33-Jährige aber sowieso «nur zweite Wahl» zu sein. Beim FC Aarau befindet sich mittlerweile neben diversen anderen Ex-FCZlern auch Guiseppe Rapisarda im Test. Der 21-jährige Verteidiger war letzte Saison an den Challenge-League-Club FC Wohlen ausgeliehen, seine Transferrechte liegen nach wie vor beim FCZ.

3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.